Wochenplan 21.09.-25.09.2020

Schulanfänger

Wir begrüßen unsere neuen Schulanfänger ganz herzlich am SFZ Viechtach und wünschen ihnen eine tolle Schulzeit! 

1. Elternbrief im Schuljahr 2020/21

Download
1. Elternbrief- September 2020.docx
Microsoft Word Dokument 931.0 KB

Hygienemaßnahmen / Sicherheitsvorkehrungen an der Schule im Rahmen des Infektionsschutzes

Um eine Ausbreitung des Virus Covid-19 zu verhindern, müssen in der Schule einige Hygienemaßnahmen und Sicherheitsvorkehrungen beachtet werden.

Die verbindlichen Regeln für Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte und Eltern stehen hier zum Download bereit:

Download
Hygienemaßnahmen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 39.9 KB
Download
Hygieneplan_Konzept.odt
Open Office Writer 56.7 KB

Hilfen bei Sorgen und Problemen

Viele Sorgen in der Familie werden Sie evtl. - verursacht durch die Corona-Pandemie - belasten und beunruhigen. Wir, Lehrkräfte, Awital Choppe (JaS an unserer Schule) und Schulleitung, beraten, informieren und helfen Ihnen gerne im Rahmen unserer Möglichkeiten. Vertrauen Sie uns! Wir sind unter der Rufnummer 09942-1616 für Sie stets erreichbar.

Die zuständige Schulpsychologin für Förderschulen im Landkreis Regen ist Frau Sibylle Sporkert. Sie erreichen Frau Sporkert unter der Rufnummer 09921-9700930 und unter der E-Mail: sibylle.sporkert@gmx.de .

 

 

Es gibt auch etliche außerschulische Beratungsstellen für von Gewalt betroffene Kinder und Jugendliche oder Personen, die auf Gewalt in ihrem Umfeld aufmerksam werden:

  • Die Nummer gegen Kummer ist unter Tel. 116 111 montags bis samstags von 14 – 20 Uhr erreichbar.
  • Bei der bke-Jugendberatung  können Jugendliche andere junge Menschen als Gesprächspartner finden und Kontakt zu erfahrenen Beraterinnen und Beratern aufnehmen.
  • Das Hilfetelefon ist unter Tel. 0800 22 55 530 bei allen Fragen und für Hilfe bei sexuellem Kindesmissbrauch für Kinder, Jugendliche und Erwachsene zu folgenden Zeiten erreichbar: Montag, Mittwoch und Freitag von 9 – 14 Uhr, Dienstag und Donnerstag von 15 – 17 Uhr.
  • Save me online hilft, wenn statt einer telefonischen Beratung bei sexuellem Kindesmissbrauch lieber Online-Hilfe per E-Mail gewünscht ist.

Notbetreuung Ihres Kindes

Die Notbetreuung Ihres Kindes an der Schule ist weiterhin eingerichtet und kann nach vorheriger Anmeldung in Anspruch genommen werden (von 08.00 Uhr bis 15.15 Uhr möglich).

 

Bitte beachten Sie:

Die Notbetreuung kann ab Montag, 27.04.2020 auch dann in Anspruch genommen werden, wenn

  • ein Erziehungsberechtigter des Kindes im Bereich der kritischen Infrastruktur tätig ist oder Abschlussschüler im Bereich der kritischen Infrastruktur ist;
  • im Falle von Alleinerziehenden der oder die Alleinerziehende erwerbstätig ist (im oder außerhalb des Bereichs der kritischen Infrastruktur).

Es kann kein Mittagessen bestellt werden. Eltern und Erziehungsberechtigte müssen selbst für die Verpflegung Ihrer Kinder sorgen!


Anmeldung zur Notbetreuung: Bitte melden Sie Ihr Kind vorher telefonisch (09942-1616) für die Notbetreuung an. Bitte bringen Sie das ausgefüllte Anmeldeformular mit der Bestätigung Ihres Arbeitsgebers mit.

 

Download
Formular_Notbetreuung_Alleinerziehende.p
Adobe Acrobat Dokument 448.1 KB
Download
Formular_Notbetreuung_Systemrelevante.pd
Adobe Acrobat Dokument 519.8 KB