Arbeitsgemeinschaften

Kunst

Kunstwerkstatt- Wiederaufnahme seit 19.04.2021
Nach einer coronabedingten langen Pause nimmt Künstler Reinhard Schmid Kontakt mit seinen "Nachwuchs-Künstlern" auf und sucht neue Wege aus der Krise. 
Mittlerweile sind unsere Schüler in Videokonferenzen und der dahinter nötigen Technik sehr vertraut. 
Künstler Reinhard Schmid begegnet seinen künstlerisch sehr begabten Schülern nun virtuell. 
Jeden Montag, 11 Uhr: Treffpunkt im Kunstworkshop-Raum via Videokonferenz für unsere jungen Künstler mit ihrem Lehrer und Meister Reinhard Schmid 
Dort erhalten unsere Künstler wöchentlich neue Malaufträge zu bestimmten Themen, die sie selbstständig bearbeiten und bis Ende der Woche per E-Mail senden. 
Die Kunst-Werke werden in Fachgesprächen mit Herrn Schmid besprochen und gewürdigt.  Die Schüler erhalten technische Tipps und Hinweise, welche wieder in einer anderen Zeichnung umgesetzt werden kann. Es werden Pläne geschmiedet, Ziele gesetzt und vieles besprochen. Den Schülern wird neue virtuelle Möglichkeiten von Kunstausstellungen gezeigt. Frau Heigl-Venus ist zusammen mit der Klassenlehrkraft Frau Gruber bei jeder Sitzung dabei und organisiert viel im Hintergrund mit.
Die Künstlergruppe geht -coronagemäß- andere, neue Wege der Präsentation und Begegnung.
Wir bewegen uns in einer 3- D- Welt mit dem Namen "Cryptovoxels". Dort befinden sich viele Schätze, viel Kunstwerke. 
Bald werden auch die Bilder unserer Schüler dort ausgestellt und zu bestaunen sein.
Mit einer Leiterin vom #wahle Server stehen Herr Schmid und Frau Heigl-Venus in Verbindung. In dieser Plattform durch einem Chat erhalten sie viele Informationen und Hinweise rund um "Crypto Space".

 

 

 Kunstthema 19.04. bis 25.04.2021

 

Male einen Baum, der etwas Unerwartetes trägt.

 

 

 

 

Kunstthema    26.04. bis 02.05.2021 

Male einen Dinosaurier in modernen Zeiten 

Gezeichnet von

Barbara (13 Jahre),  Vanessa (12 Jahre), Darius (11 Jahre), Angelo (13 Jahre)     

Musik-Theater-Kooperationen

mit dem SFZ Deggendorf 

Die Klasse 3/ 4 G  drehten an einem Workshop-Tag am 11.11.2020 zum dem Motto "Ich bin besonders" ein Musikvideo. Alexandra Stitzenbrecher gestaltete einen wunderschönen Tag 

mit uns, an dem wir zeigen konnten, was wir alles können und wir "drauf haben". 

Zu dem Lied "Happy" tanzten und spielten wir in der Gruppe, einzeln und in Kleingruppen 

kleinere Videoclips.  Wir durften uns mit I-Pads selbst filmen. Das hat sehr großen Spaß

gemacht. Die vielen Video-Schnipsel wurden dann professionell zu einem Gesamtwerk, zu einem Musikvideo, zusammengeschnitten. 

in unserem Video sind auch die Deggendorfer Schüler, die auch zu unserem Lied in Deggendorf getanzt haben. Leider hat es "Corona" nicht möglich gemacht, dass wir zusammen etwas machen konnten. Aber mit der Produktion 2.0 sind wir trotzdem miteinander verbunden!! 

Mit auf dem Bild sind von links: Eva Kernbichl, Birgit Heigl-Venus, Schulleiterin,  Referentin Alexandra Stizenbrecher, die Schüler der Klasse 3/ 4  G und Susanne Scheider, Klassenlehrerin. 

 

Hier der Link zum Video :)

Chor  "Kunterbunt" und Instrumente

 

Wir treffen uns einmal in der Woche zum Singen und Musizieren. Zusammen mit Frau Galati und Frau Schlecht üben wir verschiedene Lieder ein. Wir gestalten Gottesdienste mit und treten zu verschiedenen Anlässen auf, z.B. Weihnachtsmärkte. Derzeit studieren wir Kinderlieder aus verschiedenen Ländern ein. Wir planen ein Singspiel „Eine Reise um die Welt“.

Entspannung

Zu Beginn des Schuljahres entschieden sich 10 Schülerinnen und Schüler der Klassen 1/1A G und 2/3 G für die AG Entspannung bei Frau Straßer. Der Donnerstagnachmittag beginnt jede Woche mit einer kleinen Hör-, Konzentrations oder Stilleübung, um nach der Mittagspause ruhig und entspannt weiterarbeiten zu können. Im Anschluss daran richten sich die Kinder selbstständig mit Teppichen, Decken und Kissen einen gemütlichen Platz im abgedunkelten Klassenraum ein, um sich ganz auf die folgende Fantasiereise einzulassen. Diese Fantasiereisen, die durch sanfte Hintergrundmusik begleitet werden, orientieren sich an der Jahreszeit oder greifen aktuelle Feste oder Anlässe auf. Im Sitzkreis schließt sich dann eine Gesprächsrunde an, in der über das Gehörte,Gespürte oder die Gefühle gesprochen wird. Danach können die Schülerinnen und Schüler wählen, ob sie ein Bild zur Fantasiereise malen, eine Geschichte schreiben

oder sich mit der gemeinsamen Gestaltungsaufgabe beschäftigen wollen. Anfangs fiel es einigen Kindern noch schwer, sich auf die Geschichte einzulassen, die Augen zu schließen und über ihre Vorstellungen zu sprechen. Nach einigen Unterrichtseinheiten ließen sie sich jedoch immer mehr darauf ein und es ist schön zu
sehen, wie sehr die Schülerinnen und Schüler auch mal die Stille genießen können. Nach einem Abschlussspiel nehmen sie immer sichtlich stolz ihre Werkstücke mit nach Hause.

Bastelarbeit zur Fantasiereise "Im Wald" im Herbst.

Fußball

Jeden Donnerstag treffen sich unsere Fußballer in der Turnhalle.Je nach Witterung wird in der Turnhalle oder auf der Regeninsel gegen den Ball getreten.

 

 

Alle fiebern auf den absoluten Höhepunkt des Jahres hin. Den Regionalentscheid der Förderzentren im Fußball.

 

Theater

Technik für Kinder