Vorlesewettbewerb der 6. Jahrgangsstufen

Justin Friztsch liest am besten

Die Schülerinnen und Schüler der Klassen 5/6 R und 5/6 G lieferten sich einen spannenden Lesewettbewerb. Am Ende setzt sich Justin Friztsch mit knappen Vorsprung durch und wird das SFZ Viechtach beim Kreisentscheid vertreten. 

Herzlichen Glückwunsch!


Geometrie zum Anfassen...

Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 5/6 G erstellten zusammen mit ihren Klassenlehrer Hr. Graf  für den Mathematikunterricht Geobretter. 


Nikolaus kam in die SVE und in alle Grundschulklassen von  1 bis 4


Die ganze Schulgemeinschaft wurde mit köstlichen Pizzastücken versorgt


Weihnachtliches Basteln

Im Werkunterricht gestalteten die Schülerinnen und Schüler der Klasse 2G wunderschöne Nikoläuse und Weihnachtsengel. Vielen Dank an Frau Wittenzellner-Muhr, Frau Bernhard und Frau Feuerecker für die Ideen und die Vorbereitung der Materialien. Eifrig sägten die Kinder Haselnussstöcke zu und bemalten bzw. verzierten diese im Anschluss.


In der Weihnachtsbäckerei…

Die Klasse 2G buk am Freitag, den 10.12.2021 unter Anleitung der Schülerinnen und Schüler der Klasse 8/9 und Frau Wittenzellner-Muhr leckere Weihnachtsplätzchen. Plätzchenteig vorbereiten, kneten, ausrollen und Plätzchen ausstechen, backen und verzieren. Neben den Butterplätzchen wurden aber auch Nusskringel, Vanillekipferl und Zitronenplätzchen gebacken. Vielen herzlichen Dank für das wunderschöne Erlebnis.

 

 


Klasse 1G und 5/6R backen Plätzchen


Schüler zeichnen Plakat für den Advent


Die SVE stimmt sich auf die Weihnachtszeit ein ...


Klasse 1 G pflanzt 600 Blumenzwiebeln

Im Rahmen des Heimat- und Sachunterrichts pflanzen die Schülerinnen und Schüler der Klasse 1 G zusammen mit ihrer Lehrerin Frau Brandl 600 Blumenzwiebeln. Bevor das Einpflanzen losging, wurde mit der SMV nach geeigneten Plätzen gesucht. Schnell stand fest die bemalten Autoreifen, ein Beet, viele Blumentöpfe und der Dr.-Schellerer-Park werden das neue Zuhause der Blumenzwiebeln.

Mit Freude machten sich die Kinder ans Werk. Zuerst wurde die Vorgehensweise von Frau Brandl gezeigt und erklärt: Erde lockern, ein Loch machen, Blumenzwiebel richtig herum reinlegen und mit Erde bedecken. Natürlich durfte das Gießen nicht fehlen.

Im Dr.-Schellerer-Park wurde der Schriftzug "SFZ VIECHTACH" gepflanzt. Dafür bereiteten die Schüler der Mittel- und Oberstufen OGS Papp-Buchstaben vor, denn die Schulanfänger kennen noch nicht alle Buchstaben. Frau Brandl, Frau Hornberger und Frau Hackl-Salimi halfen beim Vorbereiten des Bodens. Die Schüler legten die Buchstabenvorlagen mit Blumenzwiebeln aus und bedeckten am Ende wieder alles mit Erde. 

 

Diese Blumenzwiebeln wurden von Bulbs4Kids bereitgestellt, einer Organisation, welche die Schüler auf diese Weise spielerisch mit Blumenzwiebeln und der Natur vertraut machen möchte. Sobald die Tulpen, Krokusse, Narzissen und Traubenhyazinthen zu Beginn des Frühjahrs zu Blühen beginnen, ist der Schulgarten und der benachbarte Dr.-Schellerer-Park ein Meer von Farben. Darauf freuen wir uns schon sehr!


Betriebserkundung der Oberstufe zum Berufsbildungszentrum und Marienheim Regen

Die Schülerinnen und Schüler fuhren mit ihren Lehrkräften  Tobias Artmaier, Tobias Graßl, Katharina Bernhard und Eleonore Wittenzellner-Muhr ins Berufsbildungszentrum Regen, um die vielen Ausbildungsmöglichkeiten und Berufsfelder kennenzulernen, die ihnen nach ihrem Schulabschluss in diesem oder nächsten Schuljahr offen stehen. 

Nach dem BBZ erkundeten die Viechtacher das Marienheim Regen. 


Wir tragen ein Licht

Die Kinder der Schulvorbereitenden Einrichtung Viechtach besuchen das Seniorenwohn- und Pflegeheim Regental


Wandertag der DFK

Es wurde fleißig geklettert, getobt und gespielt. Besonders der Fallschirm bereitete allen Kindern großen Spaß! Mit viel Geschick wurden die beiden Bälle in die Luft geschossen und versucht wieder aufzufangen!"


Workshop-Glaskunst am SFZ Viechtach

Der Workshop fand in Zusammenarbeit mit der Arberland Regio und der Künstlerin Barbara Zehner statt. Die Schüler der Klasse 7/8 durften an verschiedenen Stationen Glas schneiden, Glas bekleben, gravieren und bemalen. Besonders begeistert waren die Schüler von der Vielseitigkeit des Materials. In Zusammenarbeit mit Frau Zehner und den anwesenden Lehrkräften Frau Wittenzellner-Muhr und Frau Bernhard entstanden viele schöne und interessante Kunstwerke, die anschließend von den Schülern stolz mit nach Hause genommen werden durften.

 

Das Material für die Workshops wurde von Frau Zehner mitgebracht und war für die Schüler kostenlos. Ein großer Dank gilt hier der Arberland Regio die diese Workshops erst möglich macht.